Z
Suggest a change
comment(s)
10 views this week
Z

Zimer

The basics
About
The details
Biography

Zimer (numidisch ZMR), Sohn des Aṭban, Enkel des Jopamitih und Urenkel des Pilau war ein numidischer Steinmetz. Er war im 2. Jahrhundert v. Chr. in Thugga tätig.

Zimer ist neben mehreren anderen Künstlern und Handwerkern auf einer numidisch-punischen Bilingue erwähnt, die an einem Pfeilergrabmal in Thugga gefunden wurde. Auf der Bilingue sind des Weiteren sein Vater Atban, wohl der Architekt, die Steinmetze ʿAbdarisch und Managai, ihre Assistenten Tamôn, Zazai und Warsakan, die Zimmerleute Ankan und Masidil sowie die Eisenhandwerker Papai und Schafot verzeichnet.

Literatur

  • Christian Leschke: Zimer. In: Rainer Vollkommer (Hrsg.): Künstlerlexikon der Antike. Über 3800 Künstler aus drei Jahrtausenden. Nikol, Hamburg 2007, ISBN 978-3-937872-53-7, S. 963.
The contents of this page are sourced from a Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comment(s) so far
Leave a comment
Add a word
What's the good word on Zimer?
To suggest a correction, or to flag this profile for review, click:
Loading...
align-centeralign-justifyalign-leftalign-rightcalendarclosedeletediscographydownloadfacebookvideogplusgridinfoinstagramlikelinklinkedinwhatsappmyspacenew-windowquoraquoteredditsearchsoundcloudspotifytumblrtwittervertical-ellipsisviewvinevkwebsiteyoutubebriefcaseeditmaillocationcardawardchildeducationfamilydeathradiotvcamerabibliographymoneytheaterbaseballbasketballfootballpoliticsarrow-right-longarrow-left-longbiographybusinessarrow-leftarrow-rightbodybuildingrunningswimmingtable-tennischesscommentsusernewscommentsresizelogoutstumbleuponchartwordlistarrow-uparrow-down
Loading...