WC
Suggest a change
comment(s)
8 views this week
WC

William Cotton

English inventor, died 1887
The basics
About
Date of birth
Date of death 1887
The details
Biography

William Cotton (* 1817; † 1887) war ein britischer Erfinder.

Cotton erfand 1860 eine Flachkulierwirkmaschine, nach ihm auch „Cottonmaschine“ genannt. Die Maschine diente zur Herstellung von Einfadenwirkware in einer Strumpffabrik. Sie basierte auf anderen Wirkstühlen von William Lee und Arthur Paget.

Diese sogenannte „Cottonmaschine“ hatte eine senkrechte Nadelbarre und einen Kraftantrieb. Die Erfindung der Cottonmaschine war von weittragender Bedeutung für die großtechnische Herstellung von Strümpfen, da auf ihr gleichzeitig bis zu 36 Strumpflängen selbsttätig hergestellt werden konnten und sie somit für die industriellen Massenproduktion von gewirkten Strümpfen, sogenannten Cottonstrümpfen, geeignet war.

Das Patent kaufte kurz danach der Fabrikant Hermann Stärker aus Chemnitz und baute in Chemnitz, Oberlungwitz und Hohenstein-Ernstthal die Cottonmaschinen in Lizenz, von wo aus er um 1900 einen Großteil des Marktes bediente.

The contents of this page are sourced from a Wikipedia article. The contents are available under the CC BY-SA 4.0 license.
comment(s) so far
Leave a comment
Add a word
What's the good word on William Cotton?
To suggest a correction, or to flag this profile for review, click:
Loading...
References
References
align-centeralign-justifyalign-leftalign-rightcalendarclosedeletediscographydownloadfacebookvideogplusgridinfoinstagramlikelinklinkedinwhatsappmyspacenew-windowquoraquoteredditsearchsoundcloudspotifytumblrtwittervertical-ellipsisviewvinevkwebsiteyoutubebriefcaseeditmaillocationcardawardchildeducationfamilydeathradiotvcamerabibliographymoneytheaterbaseballbasketballfootballpoliticsarrow-right-longarrow-left-longbiographybusinessarrow-leftarrow-rightbodybuildingrunningswimmingtable-tennischesscommentsusernewscommentsresizelogoutstumbleuponchartwordlistarrow-uparrow-down pandoragplay